Hanauer Schmuckhalbzeug GmbH

Partner für Goldschmiede und Schmuckdesigner

Aktuelles


Goldpreis erneut mit Allzeithoch in Euro

Am 21. Februar 2020 verzeichnete der Goldpreis mit 51,74 €/g (unverarbeitet) ein erneutes Allzeithoch in Euro (Quelle: Heraeus). Die Brandmauer" von 50,- €/g wurde am 18. Februar 2020 durchbrochen!

Seit seinem Jahrestief in 2018 bis zu seinem Rekordhoch verzeichnete der Goldpreis einen Anstieg um über 40 %. Die Nachfrage nach Gold als sichere Anlage war und ist immer noch das Resultat einer Kombination aus verschiedenen Faktoren: Zunehmende politische und wirtschaftliche Unsicherheit, eine expansivere Geldpolitik der Fed, fallende Anleiherenditen und ein enormes Volumen an negativ verzinsten Anleihen – all diese Faktoren hatten jeweils einen Anteil. Im Vergleich zum Allzeithoch in US-Dollar vom September 2011 ist der Euro gegenüber dem US-Dollar um ca. 25 % eingebrochen.

________________________________________________________________________________________________

Neue Formpreisliste Barren 

Zum 01.01.2020 hat Argor-Heraeus die Herstellkosten für Feingoldbarren neu kalkuliert. Die aktuelle Preisliste wird bei Bedarf mit Angabe der Kundennummer zugesendet.

Alle anderen Herstell- und Bearbeitungspreislisten behalten ihre Gültigkeit bis 30.06.2020.

________________________________________________________________________________________________

Aktuelle Versand- und Versicherungskosten:

  • Standardsendung UPS: 10,00 Euro pro Sendung
  • Versand mit OPExx: 20,00 Euro pro Sendung (ab einem Wert von 10.000,00 Euro bzw. bei Barren/Feinmetallen ab einem Wert von 5.000,00 Euro)
  • Versand mit G4S: 80,00 Euro pro Sendung (ab einem Wert von 20.000,00 Euro)

________________________________________________________________________________________________

Edelmetall-Transferkosten:

Für externe Edelmetallbeistellungen berechnen wir Transferkosten von 15,00 Euro pro Auftrag.