Hanauer Schmuckhalbzeug GmbH

Partner für Goldschmiede und Schmuckdesigner

Aktuelles


Gold ETF-Bestände auf Rekordstand

Die weltweiten ETF-Bestände (Exchange Traded Funds)  haben mit 2.612,7 t einen neuen Rekordstand erreicht und somit den bisherigen Höchststand von 2012 übertroffen. Vor dem Hintergrund der instabilen Lage der Weltwirtschaft, der Rückkehr der Zentralbanken zu einer lockereren Geldpolitik und der Wahrscheinlichkeit einer weiteren Zinssenkung durch die US-Notenbank Fed im Oktober, erscheint weiteres Aufwärtspotenzial für den Goldpreis realistisch.

Der Goldpreis konsolidierte seit Mitte/Ende September nach hohen Kursgewinnen über den Sommer. Zur Erinnerung: Der Goldkurs in Euro war von Ende Mai bis Ende August um ca. 6.000,- €/kg gestiegen. Nach solch einem enormen Preisanstieg sind eine Konsolidierung und ein zeitweiliger Rückgang vollkommen normal. Der Gesamtausblick für Gold bleibt vor dem Hintergrund einer weiteren geldpolitischen Lockerung von Fed und EZB sowie einem rückläufigen Realzins positiv.

Die Goldkäufe der Zentralbanken haben sich im August verglichen mit dem Vormonat mehr als verdoppelt, sie beliefen sich auf insgesamt 59,9 t. Am meisten Gold kauften die Türkei und Russland, die ihre Goldreserven um 41,8 t bzw. 11,3 t aufstockten. Mit 362,5 t hat Gold mittlerweile einen Anteil von 19 % an den gesamten türkischen Währungsreserven. Im gesamten bisherigen Jahr führt die russische Zentralbank die Liste der Käufer weiterhin an - Russland stockte seine Goldreserven dem World Gold Council zufolge im bisherigen Jahresverlauf um 117,4 t auf.

_____________________________________________________________________________________________

Aktuelle Versand- und Versicherungskosten:

  -  Standardsendung UPS: 10,00 Euro pro Sendung

  -  Versand mit OPExx: 20,00 Euro pro Sendung (ab 500 g Feinmetall)

  -  Versand mit G4S: 80,00 Euro (ab einem Wert von 20.000,00 Euro)

_____________________________________________________________________________________________

Edelmetall-Transferkosten:

Für externe Edelmetallbeistellungen berechnen wir Transferkosten von 15,00 Euro pro Auftrag.

Sämtliche Herstell- und Bearbeitungs-Preislisten sind gültig seit 01.07.2017.