Aktuelles


Profitiert Gold von Rezessionsbefürchtungen?


Infolge eines vorsichtigen Ausblicks der US-Notenbank Federal Reserve fielen die Renditen auf US-Staatsanleihen mit zehnjähriger Laufzeit auf ein 14-Monats-Tief. Seit diesem Zeitpunkt ist eine Verlagerung der Nachfrage hin zu "sicheren Häfen" zu beobachten, was auch ein Anstieg der in ETFs gehaltenen Goldbestände um 8,5 Tonnen verdeutlicht. Vorboten wie bei der großen Rezession von 2008 zeichnen sich auf den betreffenden Märkten ab und durch den weiteren Rückgang des Realzinses ist es wahrscheinlich, dass der Goldpreis seinen Aufwärtstrend beibehält.


Interessant ist auch in diesem Zusammenhang, dass die Zentralbanken ihre Goldankäufe fortsetzen. Im Februar stockte die russische Zentralbank ihre Goldbestände um 31 Tonnen auf. Auch China kaufte nach einer Pause von zwei Jahren den dritten Monat in Folge Gold, allein knapp 10 Tonnen im letzten Monat. Nach einem Anstieg der Goldkäufe durch Zentralbanken im Jahr 2018 um 74% (650 Tonnen) spielen diese nun eine größere Rolle für die Gesamtnachfrage, an der sie einen Anteil von inzwischen 15% haben (Quelle: World Gold Council). Auch in diesem Jahr wird die Nachfrage von Zentralbanken wahrscheinlich stark sein, da weitere Länder - wie beispielsweise Indien, das seit 2018 wieder Gold kauft - ihre Goldreserven aufstocken wollen.


Der Goldpreis in Euro ist im Jahresvergleich um ca. 2.500,- €/kg gestiegen.

_____________________________________________________________________________________________


Aktuelle Versand- und Versicherungskosten:

  -  Standardsendung UPS: 10,00 Euro pro Sendung

  -  Versand mit OPExx: 20,00 Euro pro Sendung (ab 500 g Feinmetall)

  -  Versand mit G4S: 80,00 Euro (ab einem Wert von 20.000,00 Euro)


Edelmetall-Transferkosten:

Für externe Edelmetallbeistellungen berechnen wir Transferkosten von 15,00 Euro pro Auftrag.


Sämtliche Herstell- und Bearbeitungs-Preislisten sind gültig seit 01.07.2017.

 

Geschäftszeiten

Mo-Fr: 8:00 - 17:00 Uhr


Kontakt

Tel: 0800 / 186 06 08

Fax: 06181 / 42 305 - 90


Anschrift

Güterbahnofstraße 3-7

63450 Hanau am Main